Radio-Interview zu Werbegraffiti

Vor Kurzem war das neue Edelstein-Magazin Thema bei FluxFM. Dabei ging es auch viel um den neuen Trend, Werbung als Graffitiwände zu verkaufen. Leider machen dabei auch immer mehr “Szenegrößen” mit, wie eine aktuelle Werbekampagne (#wallsofwir) zeigt.

Hier das FluxFM-Interview: http://hitzerot.com/der-edelstein-x-fluxfm/

Unser ausführlicher Text zum Thema Werbegraffiti: http://www.graffitiarchiv.org/wie-findet-eigentlich-jaegermeister-seine-waende/

wallsofwir3

Mikolaj Rejs in der Urban Spree Galerie, Ecke

Ab Samstag, 17. September, zeigt der Polnische Streetartist Mikołaj Rejs seine Arbeiten in der “Ecke”, der Extra-Ausstellungsfläche der Urban Spree Galerie:

“Habitat”
Inspired by old slavic, polish traditions and folklore, the works of street artist Mikołaj Rejs intends to represent the specific habitat of ghosts, gods and demons, parallel universes and portals and mirrors to our own world.

Mikołaj Rejs (1984) – involved in street art since the late 90’s. His works are created mostly in the post-industrial areas. Participated in numerous graffiti and street art events (including “20 years of Krakow house” Nürnberg 2016, Meetings of Styles, Lublin 2011-2014, Street Art Festival, Katowice 2011, Outline Colour Festival, Lodz 2009, Brain Damage, Warsaw, 2003).

 

URBAN SPREE GALERIE ECKE
Revaler Str. 99
10245 Berlin-Friedrichshain

Opening Reception: Saturday
September 17th, 19:00 – 21:00
Runtime: 17.09. – 02.10.2016
Tu-Su 12:00 – 19:00

FB Event

mikolaj-rejs-exhibition-berlin-urban-spree-galerie-ecke-1

Blo und Jaw stellen aus

(via Mail) The Art Union präsentiert vom 16. September bis 1. Oktober 2016 “Amalgam”, eine Duo- Ausstellung mit den in Berlin ansässigen französischen Künstlern BLO & JAW des ‘Da Mental Vaporz’ Kollektivs.

Eröffnung:
Freitag, 16. September, 18.00 – 22.00 Uhr
‘Sound of Snow ‘
Dieffenbachstraße 37
Berlin-Kreuzberg.

Laufzeit: 16. September – 1. Oktober 2016
Donnerstags und freitags: 18.00 – 21.00 Uhr, Samstags: 14.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, den 18. September: 14.00 – 18.00 Uhr
Und nach Vereinbarung: hello@the-art-union.de

 

blo-jaw-dmv-theartunion-berlin

Prost! Auf die Graffitikultur!

14291843_1181733651847898_2375515626057188813_n

Aktuell gibt es unter dem Hashtag #wallsofwir eine große Graffiti-Werbekampagne – bezahlt von einem deutschen Schnapps-Hersteller. Ziel sei es „den Gemeinschaftssinn innerhalb der Graffitikultur zu feiern und fördern“. Das Graffitiarchiv setzt sich nüchtern (höhö) und ausführlich damit auseinander, wie mit solchen großen Graffitiwänden gegen jede Menge Werbe- und Graffitiregeln verstoßen wird.

NEUER POST ZU WERBEGRAFFITI: http://www.graffitiarchiv.org/wie-findet-eigentlich-jaegermeister-seine-waende/

 

AFD Adbusting

Kein Streetart aber dafür wurde die Berliner AFD “Opfer” einer alternativen Form des Adbustings.

Wie auf Facebook zu lesen ist, vermisst der Berliner Landesverband der AFD 225.000 Wahlflyer. Der Rechtsaußen-Partei AfD ist in Berlin 3,6 Tonnen Wahlkampfmaterial geklaut worden. Georg Pazderski (Landeschef) erklärte:

“In der vergangenen Nacht wurde in die für die AfD Berlin tätige Druckerei eingebrochen. Dabei wurden 225.000 Wahlflyer entwendet. Das entspricht einem Verkaufswert von 11.000 €, einem Gewicht von 3,6 Tonnen.”

Außer den besagten Flyer wurde wohl nichts weiter entwendet.

7 Jahre Gaengeviertel Hamburg Besetzt


pic: www.das-gaengeviertel.info

PODCAST

Pressekonferenz zum siebten Geburtstag mit einer ausführlichen Würdigung des Besetzungsstatus und dem Stand der Verhandlungen zur langfristigen Sicherung der Marktabstinenz. Verweis auf das Schicxksal der Schanzenhöfe.

hier geht es zum Podcast via freie-radios.net

AutorInnen: Redaktion 3, Radio: FSK, http://www.fsk-hh.org/ Produktionsdatum: 23.08.2016

Surveillance under Surveillance

Zurück aus dem Urlaub und gleich was cooles via netzpolitik.org gefunden!

Surveillance under Surveillance, hier kannst du in deiner Stadt checken wo es Videocameras gibt und Informationen über diese abrufen, z.b.: ob es sich um In- oder Outdoor Domes mit 360° Aufnahmeradius handelt oder ist nur einen bestimmten Blickwinkel eingestellt? Handelt es sich um Öffentliche oder Private Cameras etc….

Bildschirmfoto 2016-08-25 um 11.20.52
https://kamba4.crux.uberspace.de/#how Bild: CC-BY-SA 2.0 Open Street Map

Surveillance under Surveillance shows you cameras and guards — watching you — almost everywhere. You can see where they are located and, if the information is available, what type they are, the area they observe, or other interesting facts.

Different icons and colors give you a quick overview about the indexed surveillance entries. Click on those icons on the map to get the available information.

hier die Berliner-Karte ansehen
Leider ist diese etwas dünn, ich schätze es wird noch viele Cameras geben die hier nicht verzeichnet sind. Es kann jedoch jede*r mit einem Openstreetmap-Account weitere Kameras erfassen oder bereits verzeichnete Kameras korrigieren und damit die Karte noch weiter verbessern.

Oversized & Underpriced Art for Charity Show


(Pic) Petra Branke

Kleiner reminder für die Oversized & Underpriced Art for Charity Show im Hatch.

Mit: AgeAge / Aro / Auto64 / Beanqueen / BKopf / BoIng / Bust / Caro Pepe / Cuke / Dave The Chimp / DeerBln / Ekiem / Evoker / Flying Fortress / Fluctibus / Haevi / Jones / Juizefoozle / Manuel Mathow / Monsta / Orble / Ostfug / Prost / RobotsWillKill / Rolf / Rylsee / Schichtemann / StereoHeat / Susanna Bnanaa / Tim Robot

EXHIBITION: July 30th–August 20th / Thu–Sat: 12–18 p.m.

Hatch Kingdom Sticker Museum / Schreinerstr. 10 / 10247 Berlin Friedrichshain

Donate a Bit- or Litecoin <3:

.