Stupid Sidekicks im Neurotitan

Ab Samstag, 26.7.14 ab 19 Uhr, sind im Neurotitan Stupid Sidekicks zu sehen. Der Titel der Ausstellung ist zugleich auch der Name des 2006 gegründeten Künstlerkollektivs, mit Wurzeln im Graffiti und der Streetart:

Henning Bischof * Nils Leimkühler * Steffen Mischke * Johannes Mundinger * Moritz Neuhoff * Dirk Sandbaumhüter * Volker#1 * Stefan Wiesnau // Nartur Kunstgruppe & xXcrew

steffen-mischke--auto-reverse--ausstellung-neurotitan-gallery-berlin
Für ihre Gemeinschaftsausstellung schaffen sie vor Ort, zusätzlich zu vorher gefertigten Arbeiten, ein Hauptwerk, das installativ das Zentrum der Ausstellung darstellt. So begegnen sich die teils unterschiedlichen Stile und finden einen gemeinsamen Ausdruck.

Stupid Sidekicks
Eröffnung: 26. Juli 2014 ab 19 Uhr
Ausstellung bis 9. August 2014,
Mo – Sa 12 – 20 Uhr

Neurotitan Gallery,
Rosenthaler Str 39, Berlin

www.stupidsidekicks.de

» Read on.. Stupid Sidekicks im Neurotitan

Painting on Air

am 26.7. wird in der Köpenicker Straße 55, bei einem (wenn ichs richtig verstanden habe) neuen Atelierhaus gefeiert und gemalt:

Alaniz / Billy / Knock / Jak Rapmund / Lewis Reed / Peter Phobia / Reka

hier gehts zur fb Veranstaltung
loeschen

Legal gemalte Trams in Sofia

(via paintclub) Laut the London Vandal durften in Bulgariens Hauptstadt Sofia ausgesuchte Writer die Trams bemalen.
sofia_bulgaria_public_transport_graffiti_0009Foto: Mihail Mihaylov

Jim Avignon vs Telekom

Im Oktober 2013 gab es einen kleinen Skandal, als Jim Avignon sein 1990 angefertigtes und denkmalgeschütztes Mural an der East Side Gallery übermalte. Laut einem einem Artikel des Tagesspiegels wurde das neu entstandene Wandbild bereits Ende 2013 für eine laut Tagesspiegel mehrere Millionen Euro teure Kampagne der Telekom genutzt, in dem es einen großen Raum einnimmt, ohne dass der Urheber gefragt worden war.

Anscheinend hatte es eine Spende von 500 Euro für den Verein Künstlerinitiative East Side Gallery gegeben, der dafür die Drehgenehmigung erteilt hatte. Da jedoch der Verein nur das Recht am übermalten Bild, nicht aber am neuen Werk Avignons innehat, kontaktierte Avignon erst die für den Spot verantwortliche Agentur, und dann direkt die Telekom. Nach einigem Hin und her war sich auf die Summe von 10.000 Euro geeinigt worden, die Avignon zu je 50% an den Berliner Kältebus für Obdachlose und an den Yaam-Club spenden wird.

Das ganze lief schon im Februar über die Bühne, der Tagesspiegel nutzt die Tatsache, dass das Geld noch nicht überwiesen wurde, jetzt ganz pragmatisch als Anlass einen Artikel zum Thema zu verfassen, der gleich auch noch als Werbung für seinen Tag der offenen Tür herhält, zu dem Avignon mit Helfer_innen eine Wand gestalten wird.

JAZ in der BC Gallery

(via mail) “After two successful group shows with Argentinian based artist Franco Fasoli – JAZ, BC Gallery continuous the collaboration with a solo show under the title „VINCULO“.

From June 6th to July 26th visitors will be able to experience his paintings which are defined by the tensions of ambivalence. The works are specifically made to be arranged in the gallery space and therefore fill the atmosphere with the spirit of his vision.”

“Vinculo”
JAZ

Eröffnung: 6. Juni ab 18 Uhr
Ausstellung: 7. Juni – 26 Juli
BC Gallery
Libauer Str. 14, Berlin Friedrichshain

FrancoFasoli-JAZ

About the Show
» Read on.. JAZ in der BC Gallery

Ausstellung: URBN x ORi

UrbnXori - Ausstellung, BerlinMit URBN x ORi eröffnet am Samstag eine Graffiti/Streetart-Ausstellung, bei der das Label “Streetart” mal nicht nur die Ästhetik meint, sondern auch mindestens einen weiteren Aspekt berücksichtigt: die Kunst für alle verfügbar zu machen. Die Ausstellung besteht einzig aus den (folienverhangenen und) bemalten Wänden und, wie es im Ausstellungstext heißt, wird es “möglich sein, sich im Rahmen der Finissage am 21. Juni Stücke aus den Wänden herauszuschneiden und diese gegen eine Spende zu erwerben.”

Bis zur Eröffnung, am Samstag, 7. Juni werden die Wände des ORi bemalt. Angekündigt haben sich unter anderem John Reaktor (Sam Crew), Boing, Coka, Patu (Radical Jetset), Timrobot, Sophia Hirsch, Unser1, Monster, Nils Leimkühler (Nartur), BRAINtogo, BAMZ, Johannes Mundinger (xXcrew)……

Wer Interesse hat, dabei zu sein, Mail an: jo_johndoe@yahoo.de und vorbei kommen und  malen.

URBN x ORi
Samstag,7. Juni 2014 ab 20 Uhr
Ausstellung 7. – 21. Juni

ORi
Friedelstraße 8, Berlin

Daan Botlek

Wer ihn noch nicht kannte, bitte sehr: Daan Botlek.
Macht super schöne Arbeiten, ganz simpel, aber wunderbar.

Escape from Wuhlheide
  Daan Botlek - Escape from Wuhlheide

Escape from Wuhlheide -- Daan Botlek

 
Sandgesichter
Daan Botlek --- Sandwurm - Gesicht im Sandhaufen

Teil der Ausstellung: “If Paradise is half as nice” in Leipzig
Daan Botlek -- If paradise is half as nice.

NYPD mit Spraycans bewaffnet

“spray a square around the tag and then fill it in” heißt es jetzt bei den New Yorker Cops. Laut einem Artikel der New York Post werden die Streifen mit Spraydosen ausgerüstet, um “identifiable tags, not large murals” zu übermalen. Die Adressaten des Auftrages scheinen nicht unbedingt froh, über die weitere Aufgabe.

Donate a Bit- or Litecoin <3:

.