“Berlin Portraits” by JBAK

Am 16.Mai zeigen die beiden Artists Addison Karl und James Bullough eine Serie von Bildern im Winters Hotel in Mitte. Via dem FB-Event:

16.Mai 2013
Zimmerstraße 88

Wir, JBAK (Addison Karl und James Bullough) und das “Winters Hotel Mitte / The Wall at Checkpoint Charlie” freuen uns eine unserer neusten Arbeiten “Berlin Portraits” präsentieren zu können.

“Berlin Portraits” ist eine Serie von grossformatigen Malereien von dem in Amerika geborenen Künstlerduo JBAK. Die Arbeiten zeigen und dokumentieren 13 Berliner Personen, deren Leben durch die Spaltung Berlin in Ost und West und die Wiedervereinigung stark beeinflusst wurde.

Besonders an dieser Gruppe von Menschen sind der Altersunterschied, die verschiedenen Herkünfte und die Unterschiedlichkeit ihrer persönlichen Geschichte.

Die Ausstellung erzählt die Geschichten von Menschen, die mit vielen anderen aus Berlin geflohen sind und Anderen, die relativ “behütet” in einem Marzahner Plattenbau aufgewachsen sind. Das Erlebte der gezeigten Personen erzählt weiter ihre verschiedenen Erfahrungen von ihrem Leben vor-, waehrend- und nach dem Fall der Berliner Mauer.

Die Portraits zeichnen sich durch JBAK’s typischen Stil aus: Addison Karl ist bekannt für das herausarbeiten von Details durch grafische Strukturen und James Bullough verbindet diese mit seinem “Realismus aus der Dose”. Die Werke werden im Winters Hotel in Berlin Mitte präsentiert als “The Wall at Checkpoint Charlie”.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Vernissage am 16. Mai ab 18.00h im Winters Hotel Berlin Mitte ein und freuen uns auf Ihr kommen!