Berliner Polizeiautos bald mit Kameras

Via der Morgenpost:

Gut 360 Fahrzeuge seien schon mit der Kameratechnik ausgestattet, heißt es in der Antwort von Innensenator Frank Henkel (CDU). In den kommenden zwei Jahren sollen 170 weitere Funkstreifenwagen für die Polizeiabschnitte angeschafft werden, die ebenfalls über die neue Technik verfügen sollen.

Das Videosystem diene der Eigensicherung der Polizeibeamten, erklärt Polizeisprecher Klaus Schubert. Es biete die Möglichkeit, das Verhalten bestimmter Personen zu dokumentieren. “Die Kamera wird dann angeschaltet, wenn die Beamten der Meinung sind, die Situation sei heikel und könne eskalieren”, sagte Schubert. So könne bei Bedarf später bewiesen werden, wer wie reagiert habe. Dauerhaftes Filmen aller Einsätze gebe es nicht. Man erhoffe sich jedoch auch eine gewisse abschreckende Wirkung von der Technik.

Das die Kameras nur dann Material liefern wenn sie die Beamten nicht belasten ist abzusehen.