Aktionskünstler Pjotr Pawlenski

Die deutsche Filmemacherin Irene Langemann hat einen Dokumentarfilm über den politisch aktiven Künstler Pawlenskij in Russland gemacht. Seine Aktionen wie das festnageln seines Hodensacks auf dem Roten Platz in Moskau haben ihn bekannt gemacht.

Für mehr Hintergrundinformationen über den Dokumentarfilm hat Viktoria Balon vom Freiburger Radioprojekt RDL ein Interview mit Irene Langemann geführt.

hier den Podcast anhören

Berlin will neue Videoüberwachung im Bahnhof Südkreuz testen

via morgenpost

Die neue Kameratechnik soll softwaregesteuert Gefahrensituationen erkennen. Das kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn ein Gepäckstück länger nicht bewegt wird oder eine Person auffällig häufig eine Treppe auf und ab geht, wie es etwa Taschendiebe tun. Aber auch in der Graffiti-Bekämpfung erhoffen sich die Sicherheits­experten Fortschritte. Die intelligente Videotechnik soll beispielsweise erkennen, wenn sich die Struktur einer Wand verändert. Ein weiteres Beispiel – und hier sind Datenschützer skeptisch – ist die automatische Gesichtserkennung.Die Technik, mit der das Vorhaben umgesetzt werden soll, kommt aus der Autobranche. Derzeit gibt es am Bahnhof Südkreuz etwa 80 Videokameras.

Den ganzen Artikel gibt es auf morgenpost.de und an dieser Stelle sei nochmals auf das Projekt Surveillance under Surveillance erwähnt, auf deren Karten Videokameras verortet werden können.

M11 Radius in der Urban Nation in Berlin

Die Vorbereitungen zu unserer Ausstellung in der URBAN NATION in Berlin laufen im vollen Gange! Kommt zur Eröffnung am 22.2.2017 – hier der Facebook-Event.

In classical geometry, the radius of a circle is any of the line segments from its center to its perimeter. The 11th part of the exhibition series Project M at Urban Nation dedicates itself to the German based urban art scene and intends to draw a Radius through the artistic landscape of graffiti and street art. The works of 15 different artists will show the complexity of the urban art scene as well as the extensive effect of different urban art genres in Germany.
By invitation of the director of Urban Nation Yasha Young, Boris Niehaus (JUST), Christian Hundertmark (C100) and Rudolf David Klöckner (URBANSHIT) will curate the show together. All three curators are involved in the urban art scene in Germany in various ways.

Case MacLaim
Dave the Chimp
Flying Fortress
Formula 76
Low Bros
MadC
Moses & Taps: International Topsprayer
Patcrik Hartl & C100
Rocco und seine Brüders
SatOne
Sweet Uno
Various & Gould
XOOOOX
Hatch Sticker Museum
Nomad
Zelle Asphaltkultur

Nachfolgende Fotos von Nika Kramer:

Rocco und seine Brüder:

Various & Gould:

Make window color great again

Window Color Urban Art hatten wir hier glaube ich auch noch nicht.
Gesehen in Berliner S-Bahn von GoaGoaZwerg

Twitter Link

Sticker gegen Rechts 2017

Seit nun 9 Jahren küren die Organisator_innen hinter der “Sticker gegen Rechts”-Initiative die besten eingesandten antifaschistischen Sticker. Und auch in diesem Jahr findet der Contest statt – hier die Teilnahmebedingungen.

Various & Gould – “Stars and Bricks” (USA Flag)

Brilliante Plakataktion des Künstlerduos Various & Gould am Alexanderplatz in Berlin! Via Mail:

In Zeiten von „Fake News“ und „alternativen Fakten“ erscheint uns der öffentliche Raum als das ideale Medium, um künstlerisch auf Populismus zu antworten. Das 2 x 4 m große, gemalte Plakat ist dabei eine unmittelbare Reaktion auf die aktuelle Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump und als kritischer Kommentar zu der geplanten Mauer an der mexikanischen Grenze zu verstehen.

Indem Various & Gould die Streifen der amerikanischen Flagge mit nur geringfügigen Eingriffen in eine Backsteinmauer verwandeln, geben sie einen pointierten, visuellen Kommentar zur Verschärfung der US-amerikanischen Grenz- und Einreisepolitik ab. Dabei ist es dem Künstlerduo wichtig zu betonen, dass ihre Intervention in keiner Weise antiamerikanisch gemeint ist. Vielmehr ist sie von der Sorge um die Zukunft Amerikas geleitet, dem überaus treffenden und fast schon prophetischen Zitat des Amerikaners Joseph Fort Newton (1876–1950) folgend: „Men build too many walls and not enough bridges.“

Various&Gould_StarsandBricks_Berlin_2017_-courtesyofStudioV&G

Various&Gould_StarsandBricks_Berlin_2017_courtesyofStudioV&G_

PM 11 RADIUS in der URBAN NATION in Berlin

In eigener Sache: Rudi (URBANSHIT.de, Hamburg), Christian (C100, München) und ich (JUST, Berlin) organisieren gerade zusammen die nächste Ausstellung in den Galerieräumen der URBAN NATION in Berlin.

Die Eröffnung findet am 22.Februar statt und zu sehen gibt es neue Arbeiten von: Case Maclaim, Dave the Chimp
Flying Förtress, Formula 76, Low Bros, MadC, Moses & Taps, Nomad, Patrick Hartl & C100, Rocco and his brothers, SatOne, Sweet Uno, Various & Gould, Zelle Asphaltkultur, XOOOOX, Hatch Sticker Museum.

Project M/11 Radius

Der Radius beschreibt in der Geometrie den Abstand zwischen dem Kreismittelpunkt M und der Kreislinie. Als 11. Teil der mehrjährigen Reihe Project M von Urban Nation, widmet sich die Ausstellung Radius der Urban Art Szene in Deutschland und zieht einen Radius auf der künstlerischen Landkarte von Graffiti und Street Art. Die Werke von 16 unterschiedlichen Künstlern geben gemeinsam in einer Ausstellung sowohl einen Einblick in die Vielschichtigkeit der urbanen Kunstszene, als auch einen Überblick über das weitreichende Wirkungsfeld unterschiedlicher Urban Art Genres in Deutschland.

Auf Einladung von Urban Nation Direktorin Yasha Young kuratieren Boris Niehaus (JUST), Christian Hundertmark (C100) und Rudolf David Klöckner (URBANSHIT) in gemeinsamer Arbeit die Ausstellung. Alle drei Kuratoren beobachten auf unterschiedliche Art und Weise seit vielen Jahren die Urban Art Szene in Deutschland.

IMG_7388 (1)

Instagram #Girlsgraff

Via Girlsgraff gibt es schicke Pics und Videos von Female Writers
Check instagram