„Du bist viele“ – eine Einzelausstellung von Kevin Lüdicke

(via Mail) Galerie neurotitan und The Art Union präsentieren in Kooperation:
„Du bist viele“ – eine Einzelausstellung von Kevin Lüdicke

Ausstellungsort: Galerie neurotitan, c/o Schwarzenberg e.V.,
Rosenthaler Straße 39,
10178 Berlin

Eröffnung: Donnerstag, 27. Juli 2017, 19 – 22 Uhr
Ausstellungsdauer: 28.07.2017 – 05.08.2017
Öffnungszeiten: Mo-Sa, 12-20 Uhr

» Read on.. „Du bist viele“ – eine Einzelausstellung von Kevin Lüdicke

Open Call zur Neugestaltung der ASH Südfassade

https://www.ash-berlin.eu/südfassade

Fotoausstellung: Urban Art in Armenien und Georgien

Eine Gruppe von Studierenden der FU war im April 2017 auf Exkursion in Armenien und Georgien, um die dortige Streetartszene zu besuchen. Die fotografischen Eindrücke sind nun am 12. Juli bei einer Ausstellung zu sehen:

“Wir laden euch ein – in die kreative und provokante Welt der Street Art in Armenien und Georgien. Die Ausstellung zu urbaner Kunst ist nicht nur visuell eindrucksvoll, sondern bietet auch ungewöhnliche Einblicke in eine Szene aus KünstlerInnen und AktivistInnen, wie sie hier in Berlin noch nie zu sehen waren.”

Fotoausstellung: Urban Art in Armenien und Georgien
Mittwoch, 12. Juli 19:00 – 22:00
Prenzlauer Alle 22, 10405 Berlin

JAZ / Franco Fasoli in der BC Gallery

(via mail) JAZ aka Franco Fasoli ist ab dem 29. Juni 2017 mit “Pretension of Greatness” in der BC Gallery zu sehen:


OPENING RECEPTION
Thursday, 29th of June, 18 – 22 h
Artist is present.

RUNTIME
29th of June – 7th of October

OPENING HOURS
Wednesday – Saturday, 1 – 6 pm
» Read on.. JAZ / Franco Fasoli in der BC Gallery

WE!48 Urban Art Festival

(via facebook)
Das WE!48 ist ein Urban Art Festival in Berlin, mit mehreren Live Paintings auf und um den Alfred-Scholz-Platz, sowie einer Ausstellung bei Hi-ReS


» Read on.. WE!48 Urban Art Festival

“Wo steigen wir aus?”

(via mail) Dienstag, 6.6.2017 war die Eröffnung von „Wo steigen wir aus?“ mit der Künstlerinnengruppe „Mal Wat Anderet“ (Nele Konopka, Sandra Rummler, Selina Bierschenk) im SO36. Die Ausstellung ist für ein Jahr zu sehen


“Die Künstlerinnen beschäftigen sich zusammen und unabhängig
voneinander, mit dem Thema Stadtentwicklung und Gentrifizierung.
“Zum einen sind wir selbst ganz persönlich davon betroffen, indem Orte, die wir liebten und an denen wir zuhause waren, verschwanden und unsere Mieten ziemlich teuer wurden. Zum anderen beobachten wir die Entwicklung neben unserer persönlichen auch auf einer Metaebene. Wir fragen uns, wie wird die Stadt in 10/20 Jahren aussehen, was bedeutet es für die Bewohner, dass die Mieten im Kern der Stadt teilweise schon jetzt nicht mehr erschwinglich sind, gibt es Alternativen zur im Moment absehbaren
Entwicklung? Wir haben zu diesem Thema mehr Fragen als Antworten, im Zentrum des Bildes steht eine U-Bahn und die Arbeit trägt den Titel: “Wo steigen wir aus?””

Ausstellung: Bart van Kersavond über Jardin Rouge, Marrakesch

(via fb) Bart van Kersavond aka Urbanpresents dokumentiert fotografisch Street Art, Graffiti und leerstehende Gebäude. Auf seiner ersten Ausstellung zeigt er, ab dem 20. Juni 2017, im Mirage (Wedding), einen Einblick in die Künstlerresidenz Jardin Rouge, bei Marrakesch.

vernissage: june 20, 2017
open every day till july 4, 2017
Mirage – Reinickerdorfer Str 110, 13347 Berlin

Ausführlichere Infos unten.

 

» Read on.. Ausstellung: Bart van Kersavond über Jardin Rouge, Marrakesch

Neurotitan Galerie zeigt Benz, Kera, Mundinger und Quintessenz

Am Samstag, dem 20. Mai eröffnet die Ausstellung “Current Habits” in der Galerie Neurotitan, mit Arbeiten von Julia Benz, Kera, Johannes Mundinger und Quintessenz:

» Read on.. Neurotitan Galerie zeigt Benz, Kera, Mundinger und Quintessenz