1010 “Abyss” Exhibition Teaser

Über die heute in der Affenfaust in Hamburg startende Ausstellung von 1010 hatten wir gerade berichtet – hier kommt noch ein Ausstellungs-Teaser dazu (thx Rob):

1010 Ausstellung in der Affenfaust in Hamburg

1010 wird nach über zwei Jahren Pause wieder einmal in einer Solo-Ausstellung ausstellen! Ab Samstag den 12. April zeigt die Affenfaust Galerie in Hamburg eine Auswahl seiner neuen Abgründe.

1010
ABYSS

Galerie Affenfaust
Detlev-Bremer-Str. 15 20359 hamburg

Vernissage
Samstag 12.04.2014, ab 20 Uhr

Midissage
Samstag 26.04.2014, ab 20 Uhr

Ausstellung
16.04.2014 – 03.05.2014

Öffnungszeiten
Mittwoch 17:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag 17:00 – 21:00 Uhr
Samstag 14:00 – 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

SONY DSC

Zonenkinder Ausstellung in Hamburg

Das Zonenkinder-Collective stellt ab dem 4.April im Büro in Hamburg aus. Via dem FB-Event:

Das Bürro
Ölmühle 33
20357 Sankt Pauli

Das Bürro erwacht aus dem Winterschlaf und freut sich, euch in kultureller Hinsicht wieder einiges auf die Augen zu kloppen.

Diesmal präsentieren wir euch das Hamburger Künstlerkollektiv Zonenkinder, bestehend aus Carolin und Philipp Goldstein. Inspiriert durch unterschiedlichste künstlerische Stilrichtungen sowie dier Natur, entwickelt das Künstlerduo eine eigene künstlerische Position zwischen UrbanArt, Illustration, Malerei und Skulptur. Ist der Baum nachdenklich, traurig oder erzürnt, sind die Grasbüschel interessiert oder verstecken sie sich? Durch die Interventionen des »Zonenkinder Collective« erschließen sich uns als Betrachter andere Sichtweisen auf die uns umgebenden Dinge und Räume.

Im Zentrum der Ausstellung stehen zum einen fotografische Arbeiten der Serie »The Tree Project« outside. Vorgefundene Baumstämme, Grasbüschel oder Rindenstücke werden zu anthropomorphen Wesen verwandelt. Zum anderen präsentiert das Künstlerkollektiv eine brandneue Serie organischer, skulpturaler Arbeiten, als eine Weiterführung des »The Tree Project« outside.

Seid gespannt und taucht ein in die Welt der Zonenkinder!

zonenkinder_ausstellung_urbanshit-3

1010 – “Abyss” – Ausstellung in Hamburg

1010 wird ab dem 12.4.2014 in der Affenfaust-Galerie in Hamburg ausstellen.
Via dem FB-Event:

April 12 – May 3

Affenfaust Galerie
Detlev-Bremer-Straße 15
20359 Hamburg, Germany

Vom 16.04.2014 bis 03.05.2014 wird in der Galerie Affenfaust die Ausstellung „Abyss“ des Künstlers 1010 zu sehen sein. Gezeigt werden hauptsächlich kleine Papierarbeiten aus seiner Abyss-Serie, sowie größere Acrylgemälde von abstrakten Vogelwürmern.

Bei den Vogelwürmern handelt es sich um Wesen welche sich selbst erhalten aber auch zerstören können. Sie sind Symbol für mentale Prozesse, die der menschlichen Psyche inne wohnen.

Die Löcher, welche aus geschickt übereinander gelegtem Tonpapier entstehen, haben den Effekt einer optischen Täuschung. Auf flachem Untergrund suggerieren sie eine eigentlich unmögliche Tiefe. Ganz bewusst bedient sich der Künstler hier einer schönen Ästhetik, um das Auge das Betrachters anzusprechen. Die Thematik, die sich hinter dem schön Anzusehenden verbirgt ist jedoch eine recht kritische. 1010s Kunst erklärt sich nicht von selbst. Er möchte die Leute zum eigenständigen nachdenken anregen. Worum handelt es sich bei dem Gesehenen überhaupt? Wie kommen bestimmte Formen zustande und wofür stehen gewisse Symbole? Fragen, die man sich allgemein öfter stellen sollte.

1010 ist ein Konzeptualist. Seiner Kunst liegt ein durchdachtes System zugrunde, welches sich in den letzten Jahren immer wieder weiterentwickelt hat. Es liegt an den Betrachtern selbst dieses eventuell ausfindig zu machen.

1010 ist 1979 in Rastenburg geboren, seit 1987 lebt und arbeitet er in Hamburg.

Screen Shot 2014-03-18 at 09.44.48

Street Art und Kommerz [Kreuz & Quer] in Hamburg

Ähnlich unserer Veranstaltung in Berlin vor gut 4 Jahren (Presse / Mitschnitte), findet am 3.März in Hamburg eine interessante Infoveranstaltung zu Streetart und Verwertungsrechten statt (FB-Event):

Maker Hub
Große Bergstraße 160
March 3, 2014

Street Art gestaltet den öffentlichen Raum durch visuell-künstlerische Arbeiten und ist in der Regel nicht-kommerziell. Die Künstler eignen sich die Flächen meist illegal und anonym an, um das städtische Umfeld zu verändern. Obwohl sie versuchen, einen Gegenpol zur omnipräsenten Werbung zu schaffen, werden ihre Werke oft für Werbeproduktionen genutzt – ohne ihr Einverständnis und ohne Beteiligung der Urheber an der kommerziellen Verwertung ihrer Arbeiten. Viele Künstler fragen sich „Was tun?“. Der Kunstsammler Rik Reinking berichtet von seinen Erfahrungen und der Art Lawyer Jens O. Brelle gewährt Einblick in die aktuelle Rechtslage als Impulse für den anschließenden Austausch.

Diese Vernetzungsveranstaltung wird veranstaltet in Kooperation mit Art Lawyer und urbanshit.

ROTE FLORA – 21.12.2013 Bundesweite Demonstration

Kommt am 21.12.2013 nach Hamburg. Zur Demonstration für den Erhalt der ROTEN FLORA und gegen rassistische Zustände und für Bleiberecht für alle. Alle Infos und den kompletten Aufruf gibt´s hier.

Auftakt: 14 Uhr Rote Flora Hamburg

banner3-rote-flora-bleibt

Mein lieber Prost Ausstellung in Hambrug – “Beauglyful”

MEIN LIEBER PROST wird vom 30.11.13 bis zum 4.12.2013 in der Affenfaust-Galerie in Hamburg ausstellen. Via dem FB-Event:

Die Straßen Berlins sind voll von Hassliebe: viele Baustellen, eine starke Gentrifizierung, übermäßige Werbung und eine besonders aktive Street-Art Szene. Dies alles wird durch die lächelnden Smileys von Prost – den Prosties – geprägt.
Die charakterstarken humorvollen Prosties sind zu Ikonen der Berliner Street-Art Szene geworden. Mit seinen Botschaften, durchdachten Doppeldeutungen, Wortspielen und der Verarbeitung von bekannten konsumorientierten Icons – das sogenannte “culture jamming” – ist er ein wahrer Robin Hood der Öffentlichkeit: er greift sich Symbole mächtiger Organisationen, um sie satirisch umzuwandeln. Mehr als 20 Kunstwerke von Prost reisen aus Berlin nach Hamburg. Ihr habt die Chance, besonders viele Arbeiten des Künstlers in einem Raum zu entdecken, denen man normalerweise nur zufällig in den Straßen begegnet.

http://www.affenfaust.org/mein-lieber-prost/

vernissage
30.11.2013, ab 19 Uhr

ausstellung
04.12.2013 – 19.12.2013

öffnungszeiten
Mittwoch 17:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag 17:00 – 21:00 Uhr
Samstag 14:00 – 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

_meinlieberprostaffenfaust

Street Art-Karrieren Book-Launch in Hamburg

Das (hier von unserem Autor YOSL rezensierte) Buch: “Street Art-Karrieren – Neue Wege in den Kunst- und Designmarkt”, wird kommenden Montag (18. November) offiziell in der Jupibar im Gängeviertel in Hamburg vorgestellt!

Donate a Bit- or Litecoin <3:

.