Street Art und Kommerz [Kreuz & Quer] in Hamburg

Ähnlich unserer Veranstaltung in Berlin vor gut 4 Jahren (Presse / Mitschnitte), findet am 3.März in Hamburg eine interessante Infoveranstaltung zu Streetart und Verwertungsrechten statt (FB-Event):

Maker Hub
Große Bergstraße 160
March 3, 2014

Street Art gestaltet den öffentlichen Raum durch visuell-künstlerische Arbeiten und ist in der Regel nicht-kommerziell. Die Künstler eignen sich die Flächen meist illegal und anonym an, um das städtische Umfeld zu verändern. Obwohl sie versuchen, einen Gegenpol zur omnipräsenten Werbung zu schaffen, werden ihre Werke oft für Werbeproduktionen genutzt – ohne ihr Einverständnis und ohne Beteiligung der Urheber an der kommerziellen Verwertung ihrer Arbeiten. Viele Künstler fragen sich „Was tun?“. Der Kunstsammler Rik Reinking berichtet von seinen Erfahrungen und der Art Lawyer Jens O. Brelle gewährt Einblick in die aktuelle Rechtslage als Impulse für den anschließenden Austausch.

Diese Vernetzungsveranstaltung wird veranstaltet in Kooperation mit Art Lawyer und urbanshit.

ROTE FLORA – 21.12.2013 Bundesweite Demonstration

Kommt am 21.12.2013 nach Hamburg. Zur Demonstration für den Erhalt der ROTEN FLORA und gegen rassistische Zustände und für Bleiberecht für alle. Alle Infos und den kompletten Aufruf gibt´s hier.

Auftakt: 14 Uhr Rote Flora Hamburg

banner3-rote-flora-bleibt

Mein lieber Prost Ausstellung in Hambrug – “Beauglyful”

MEIN LIEBER PROST wird vom 30.11.13 bis zum 4.12.2013 in der Affenfaust-Galerie in Hamburg ausstellen. Via dem FB-Event:

Die Straßen Berlins sind voll von Hassliebe: viele Baustellen, eine starke Gentrifizierung, übermäßige Werbung und eine besonders aktive Street-Art Szene. Dies alles wird durch die lächelnden Smileys von Prost – den Prosties – geprägt.
Die charakterstarken humorvollen Prosties sind zu Ikonen der Berliner Street-Art Szene geworden. Mit seinen Botschaften, durchdachten Doppeldeutungen, Wortspielen und der Verarbeitung von bekannten konsumorientierten Icons – das sogenannte “culture jamming” – ist er ein wahrer Robin Hood der Öffentlichkeit: er greift sich Symbole mächtiger Organisationen, um sie satirisch umzuwandeln. Mehr als 20 Kunstwerke von Prost reisen aus Berlin nach Hamburg. Ihr habt die Chance, besonders viele Arbeiten des Künstlers in einem Raum zu entdecken, denen man normalerweise nur zufällig in den Straßen begegnet.

http://www.affenfaust.org/mein-lieber-prost/

vernissage
30.11.2013, ab 19 Uhr

ausstellung
04.12.2013 – 19.12.2013

öffnungszeiten
Mittwoch 17:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag 17:00 – 21:00 Uhr
Samstag 14:00 – 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

_meinlieberprostaffenfaust

Street Art-Karrieren Book-Launch in Hamburg

Das (hier von unserem Autor YOSL rezensierte) Buch: “Street Art-Karrieren – Neue Wege in den Kunst- und Designmarkt”, wird kommenden Montag (18. November) offiziell in der Jupibar im Gängeviertel in Hamburg vorgestellt!

BASE 23 in der Affenfaust in Hamburg

BASE 23 wird ab dem 2.11. in der Affenfaust-Galerie in Hamburg ausstellen. Infos via ILG & dem FB-Event:

„ANY NAME“ New Works from the 23rd Dimension
BASE23 Solo Exhibition

Opening Saturday 02.11.2013 | 20:00h
Affenfaust Galerie | Detlev-Bremer-Str. 15| Hamburg St. Pauli
Exhibition from 03.-24.11.2013

AnyName_BASE23kl

ROTE FLORA WIDERSTAND

Aufgrund neuerlicher Bestrebungen die Rote Flora in Hamburg zu räumen wurde auf der Vollversammlung der Roten Flora eine bundesweite Demo am 21. Dezember 2013 beschlossen:

Auf der Vollversammlung der Roten Flora am 10. Oktober wurde zu einer bundesweiten Demonstration am 21. Dezember in Hamburg aufgerufen.

Mit der Demonstration wollen wir den besetzten, unverträglichen Charakter der Roten Flora deutlich machen, dass mit massivem Widerstand zu rechnen ist, sollte das Projekt angegriffen werden. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in den aktuellen Kämpfen, die sich zwischen Schanzenviertel und St. Pauli als Ort mit Austrahlungskraft und Widerstanderfahrung überkreuzen: Erhalt der Esso-Häuser, das Bleiberecht der Flüchtlinge und die radikale Kritik an Repression und Gefahrengebieten.

Die Demo braucht eure Unterstützung: Beteiligt euch an der Vorbereitung und Mobilisierung und kommt nach Hamburg.

Demnächst mehr Infos und Kontakt über flora-bleibt@nadir.org

KNOTEN.13 in Hamburg

Am 11. Oktober startet in Hamburg das Kunstfestival KNOTEN. Infos und Flyer via Mail und dem FB-Event:

KNOTEN. ist ein Kunstfestival, das in diesem Jahr Premiere feiert! Mitte Oktober 2013 kreuzen sich in Hamburg auf Einladung der Galerie affenfaust die Wege von Malern, Bildhauern, Writern und DJs, Jäger und Sammlern, Nachtschwärmern und Tagedieben. In einem industriellen Ambiente werden über 40 KünstlerInnen aus verschiedenen Metropolen auf drei Etagen und mehr als 850qm² eine brodelnde Mixtur aus unterschiedlichen Strömungen der urbanen Kunst zeigen.

Initiator des Festivals ist die »affenfaust« aus St. Pauli, die sich über die letzten 1 ½ Jahre mit unzähligen Ausstellungen profiliert hat und sich dabei vor allem auf das offene und weite Feld der Urban Art konzentriert. Mit KNOTEN. ensteht eine Plattform für Künstler, ein Ort der Vernetzung und darüberhinaus ein neuer Umschlagplatz.

Wir wollen Kunst nicht nur zeigen, wir wollen Kunst feiern!

Mit dabei:
1010 | ALIAS | BASE23 | Björn Holzweg | Boje Arndt Kiesiel | Buff Diss | Darko Caramello | Doppeldenk | Duckfame | Elmar Lause | Flying Förtress | John Reaktor (Sam Crew) | Jonas Brandt | Joshua Hagler | Ki Yoon Ko | Koma & Käse | LAIN | Maja Ruznic | Mark Gmehling | Mein lieber Prost | Mike Friedrich | mittenimwald | MONOM | Mr.Nonski | Nicolas Fremion | Nicolas Nicolini | Patrick Henne | PUSH | Richard Alexander Heckert | Sinyoung Park | Sugah | Thomas Volgmann | TONA | Uli Pforr | Victoire Decavele | We Are Visual | Yooree Yang | Zipper – die Rakete

11.10.2013
Vernissage, 19:00 – 24:00
…anschließend Party mit
Andi Valent (Klingel 3)
Jubie
Fritz Holzhauer

12.10.2013
Ausstellung, 15:00 – 24:00
…anschließend Party mit
Yunis
Shorty Banks
Joney

13.10.2013
Ausstellung, 13:00 – 21:00
Führungen (4 Euro)
15:00 Uhr und 18:00 Uhr
Maximal 20 Teilnehmer pro Führung. Anmeldung unter: tour@knotenpunkt13.de

Alle Infos unter:
http://www.knotenpunkt13.de/

1277470_1420093604877267_407827842_o

Papergirl Hamburg Ausstellung in der Affenfaust

Repost von Urbanshit:

Diesen Freitag, den 20. September 2013 eröffnet die Ausstellung des dritten Hamburger »Papergirl« in der Galerie Affenfaust in Hamburg St. Pauli. Ausgestellt werden die mehreren hundert Papier-Arbeiten verschiedenster Kunstrichtungen – von Schablonen-Graffiti, über Illustration, Zeichnungen, Drucke bis hinzu Fotografie – die aus über 20 Städten und 12 Ländern eingeschickt wurden.

Am letzten Tag der Ausstellung, am Sonntag, den 22. September 2013, werden alle Arbeiten – zusammengerollt in kleine Kunstpakete – in einem gemeinsamem Fahrradflashmob nach dem Zufallsprinzip kostenlos an Passenten auf der Straße verteilt. Zu der Aktion sind alle herzlich eingeladen mitzumachen. Wer Lust hat, kann einfach mit dem Fahrrad vorbei kommen, um mitzufahren und mit zu verteilen.

Vernissage: Fr, 20. September 2013, ab 20.00h
Ausstellung: Sa. 21. September, 15.00 – 23.00h
Verteilaktion: So, 22. September, Treffpunkt 15.00 Uhr vor der Affenfaust