Hauseigentuemer gegen William Wires in Kreuzberg

Ein Hauseigentuemer im Graefekiez in Kreuzberg, hat heute versucht William Wires das malen zu verbieten. William auf Facebook:

Heute beim Malen vor Ort in der Dieffenbachstraße kam ein Mann schnurstracks auf mich zu und verlangte, dass ich mit dem Malen sofort aufhöre. Es stellte sich heraus, dass er der Hauseigentümer war und wollte nicht, dass sein Haus “abgebildet” wird. Das Thema meines Bildes ist ein Cafe-Idylle. Da ich weiter an der Leinwand gepinselt hatte, rief er die Polizei an. Zwei Beamten redete mit ihm, während ich das Ganze ignorierte. Dann sind alle gegangen. Das Bild ist noch nicht fertig…

William Wires malt seit Jahren Oel-Bilder von Berliner Strassenszenen. Hier zu seiner Webseite, seinem Streetfiles-Account und Facebook.

Bilder via http://streetfiles.org/wires.