Neues U-Bahn-Modell in Berlin

Berlin bekommt ein neues U-Bahn-Modell. Artikel im Tagesspiegel:

Auf der Innotrans-Messe wird erstmals das neue Design der neuen Berliner U-Bahn-Wagen gezeigt: Silber werden die Züge nicht, aber am Bauch zehn Zentimeter breiter. Die neue U-Bahn der BVG ist da – zumindest auf dem Papier. Hersteller Stadler aus Pankow zeigt jetzt auf der Eisenbahnmesse Innotrans erstmals das Design der neuen Bahnen. Zwei Vorserienzüge hat die BVG bestellt. Bewähren sie sich, will die BVG weitere 24 Züge aus jeweils vier durchgehend begehbaren Wagen bestellen – im Wert von insgesamt rund 158 Millionen Euro.

Von außen bleiben die Züge, was sie auch bisher sind: sonnengelb. Die BVG hatte auch eine Variante im Edelstahl-Look, wie es in Hamburg praktiziert wird, getestet, diese Idee dann aber nicht weiter verfolgt. (..) ..weiter.