NOW – More sugar for the Bambi

4 Jahre nach der letzten, von der RIOT-ARTS-Agentur organisierten Ausstellung im Stattbad, findet jetzt am 22.August die Nachfolge statt: “NOW – More sugar for the Bambi”. Via dem FB-Event:

4 Jahre nach der Eröffnungsausstellung in der ehemaligen Badestätte im Wedding, schließt sich mit “NOW – More sugar for the Bambi” der zweite Zyklus des STATTBAD. Kuratiert von RIOTarts, entsteht eine Ausstellung, die in seiner Ausrichtung die Tiefen menschlicher Existenz hinterfragt und Abgründe ausleuchtet.

Unterstützt durch die STATTBAD Kollaborateure PAMPIG, FUK Lab und Rainbow Unicorn wird eine Nacht zum Leben erweckt, die neben Aufruhr versprühender Kunst, die Räume der ehemaligen Badeanstalt in anderem Licht erscheinen lässt. Die Musikerkollegen Jean-François Boudoir und Martin Rettschlag von PAMPIG, sowie Maik Gywer aus der Stattbar, verführen uns mit Ihrem exquisiten Musikgeschmack in eine lange Nacht der Pulsschläge.

Ganz nach dem Motto, gebt dem Bambi mehr Zucker, seid Ihr und Eure Liebsten eingeladen. Willkommen sind alle Freunde und Kunstbegeisterten des STATTBAD, die mit uns charmant da Pre-Opening der neuen Saison und die Einwweihung einer neue Lokalität feiern wollen. Dank an dieser Stelle an FUK Lab, die für uns den Lichtwald für das Bambi zum Leben erweckt haben!

Start: 20H – open end till dawn
Special: Eröffnung der Bambi Bar (mit special prices: Beer 2,50€, Drinks 5€)
Zugang über die Terrasse des Stattbad, hinein in den schönen Stattgarten und weiter zur Treppe.

Artists: Anna Niedhart / Soni Riot, Beata Niedhart / FUK Labs, BLO, David Johannson, Daniel Tagno, DOLK, El Bocho, JUST, Julius von Bismarck und Ralf Gutsmann