Paranoid Places

flyer zur ankündigung des video abendes

“urban script continues 2012” und die “Sichtbeton Crew” präsentieren
Paranoid Places – Videopräsentation
Es ist dunkel, dreckig, still und gefährlich. Vermummt und mit leisen Schritten gleitet eine Subkultur über Zuggleise, durch S-Bahn Tunnel, Fußgängerzonen und an Zügen vorbei. Was bleibt ist eine Geschichte über Farbe, Diebstahl, Paranoia, Sucht, Respekt, Flucht vor dem Alltag und dem Gesetz. Wofür riskieren viele junge Leute von 1990 bis heute in Stuttgart ihre Existenz und sogar ihre Leben?

Paranoid Places – Eine Dokumentation über 20 Jahre Graffitigeschichte in der Hauptstadt Baden-Württembergs – STUTTGART

60min – Ab 12 Jahre – Der Regisseur ist vor Ort und steht nach dem Film Rede und Antwort.

Die DVD und Merchandise wird es auch geben.

los geht’s 20 Uhr am Donnerstag – 12.1.2012

Wo? – motorenhalle – Wachsbleichstrasse 4a – Dresden Friedrichstadt

urban script continues 2012 – the scientific lessons” ist gefördert von der Landeshauptstadt Dresden Amt für Kultur und Denkmalschutz