Streetart & Graffiti und Bitcoins

Letzte Woche hatte ich hier auf die Seite www.streetartforbitcoin.com und eine zugehörige Diskussion auf Reddit verwiesen. Heute erschien auf JETZT.de ein netter Artikel zum Thema (mit O-Tönen von Carsten Janke vom Graffiti Archiv, Raiko Schwalbe und mir):

Das System hat die Street Art inhaliert

Zwischen Kriminalität und Kredibilität: Street Art ist bekannt geworden als unbezahlte Kunstform. Eine neue Internet-Plattform will es Passanten nun ermöglichen, Bitcoins für Werke zu spenden. Die Szene ist darüber nicht nur glücklich. (..) ..weiterlesen.