2014: Videokameras auf 80 Berliner S-Bahnhöfen

Das Neue Deutschland berichtet (6.1.2014):

Videokameras auf 80 S-Bahnhöfen

Die Berliner S-Bahn beginnt im Frühjahr damit, 80 Bahnhöfe in der Hauptstadt mit Videokameras auszurüsten. Das kündigte S-Bahn-Chef Peter Buchner in der »Berliner Morgenpost« an. »Die Bilder der Kameras können 48 Stunden lang gespeichert werden und von der Polizei zur Aufklärung von Straftaten auf den Bahnsteigen genutzt werden«, sagte Buchner. Zudem könne der Fahrzeugführer die Bahnsteigkante besser überblicken als bisher.

Das Projekt war schon im vergangenen Jahr angekündigt worden. Demnach soll etwa die Hälfte der 166 Berliner S-Bahnhöfe spätestens 2015 mit fest installierten Kameras ausgestattet werden. »Die Ausrüstung beginnt im Frühjahr 2014 und wird bis Ende 2015 abgeschlossen sein«, sagte Buchner. »Darüber hinaus werden im Rahmen eines Sonderprogramms einige Bahnhöfe – wie zum Beispiel Bellevue – von der Bundespolizei mit Überwachungskameras ausgerüstet.« dpa