Wahlplakat Adbusting zur Europawahl

Yo, es sind wieder Wahlen und die Städte sind voller Wahlplakate die darauf warten kreativ verfremdet zu werden. Das erste gute Adbusting kommt aus Berlin und richtete sich gegen ein Plakat der FDP. Diese warb mit dem Spruch: “Liebe kennt keine Grenzen” und zeige u.a. einen kleinen QR-Code, welcher dann leider nicht mehr zur FDP, sondern zu einem Porno mit dem Namen “Liebe kennt keine Grenzen” verlinkte (Info, Bild und Zitat via).

“Das ist Vandalismus und ein Angriff auf die Partei”, sagte er, während Thein selbst die Links zu dem Sex-Film der Zeitung zufolge als “widerlich” bezeichnete.

Bk7yWFECIAEP9U_